Über mich


Mag. Waltraud Schawill

In meiner Praxis bin ich es gewohnt, dass Menschen über ihre Ängste, Sorgen, Emotionen und Traumata reden. Aber genauso sprechen wir hier auch über viele Themen, die sonst vielleicht tabu sind.

Über die eigene Fehlgeburt zu sprechen, ist so ein Thema.

Sich zu öffnen fällt vielen Frauen und Familien nicht leicht. Wem kann ich wieviel zumuten? Dazu kommt häufig die Angst, nicht verstanden zu werden…. 

 

In meiner Arbeit als Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin  habe ich die Erfahrung gemacht, wie heilsam es für uns Menschen ist, uneingeschränkt über alles, was uns bewegt sprechen zu dürfen. Du findest bei mir einen Raum, wo du genauso sein darfst, wie du jetzt gerade bist. Mit all deinen Themen, Gefühlen und Sorgen bin ich für dich da.  

 

Ich selbst habe zwei wunderbare Kinder, aber auch ein Sternchen, das ich in meinem Herzen trage.

Daher weiß ich aus eigener Erfahrung, dass es OK ist, sich Hilfe zu holen. Es ist OK überfordert zu sein und nicht mehr weiter zu wissen. Es ist OK sich leer oder erschöpft zu fühlen, traurig zu sein. All das gehört zur Trauer dazu. 

 

Den Weg durch die Trauer musst du aber nicht allein gehen! 

Berufliche Erfahrung

  • Eigene Praxis (2014-heute)
  • Psychosoziale Betreuung und klinisch-psychologische Diagnostik bei Phönix Project (2016-2019): berufliche Rehabilitation für Menschen mit psychischen Erkrankungen
  • Mitwirkung an der luftfahrtpsychologischen Eignungsuntersuchung für das Cockpitpersonal der Austrian Airlines (2019-heute) 
  • Rehabilitationszentrum Engelsbad in Baden (2014-2015)
  • Ameos Klinikum Bad Ausser, Psychosomatik/Schmerzen (Ausbildung, 2013)

Aus- und Weiterbildung

  • Klinisch-psychologische Traumabehandlung (EMDR)
  • Biofeedbacktherapeutin
  • Psychotherapeutisches Propädeutik 
  • Curriculum Arbeitspsychologie
  • Trainerin der Erwachsenenbildung 
  • Curriculum Klinische- und Gesundheitspsychologin 
  • Diplomstudium Psychologie, Universität 

 

 

 

Wenn Berge da sind, weiß ich, 

dass ich hinaufgehen kann, 

um mir von oben 

eine neue Perspektive vom Leben zu holen. 

Hubert von Goisern